top of page

Die 4 Elemente im Schamanismus

Die 4 Elemente, die uns immer auf der Erde begegnen haben eine unglaubliche Kraft.

Von Neuorientierung, über Transformation, Reinigung bis Verwurzelung schenken sie uns ihre Weisheit für unser Wachstum, unser Weiterkommen.

Bereits die Naturvölker wussten über die Kraft der Elemente, so sind diese fester Bestandteil und werden zu Beginn eines schamanischen Rituales gerufen, um um ihre Unterstützung und Beistand zu bitten.

Jedem Element wird eine bestimmte Himmelsrichtung zugeordnet und jedes Element hat seine eigene Wirkungsweise.

Element Wasser

Die 4 Elemente im Schamanismus : Das Element Luft

ist im Osten beheimatet.

Die Luft können wir nicht greifen, sehen oder Spüren.

Sie ist das am wenigsten dichteste Element.

Dadurch ist die Luft Vermittler der irdischen Welt und der himmlischen.

Durch unsere Atmung verbindet sie uns mit dem Lebensatem – dem Odem – der universellen Lebensenergie.

Sie bringt uns die Freiheit und schenkt uns den Überblick, wo wir oftmals nicht klar denken können.

Sie klärt den Geist, steht für das fliegen des Geistes und der Seele.

Über die Luft werden Düfte und Klänge transportiert.

Sie trägt unsere Worte und Gesänge weit hinaus - sie steht damit für die Kommunikation und den Austausch - auch mit der feinstofflichen Welt.

Sie schenkt uns ganz viel Leichtigkeit und Freude, Kreativität und Inspiration, Kindlichkeit und Verspieltheit.

Die Luftenergie symbolisiert das Männliche. Sie beinhaltet analytisches Denken, Direktheit, Logik und Klarheit.

Die Luft steht ebenfalls für Veränderung, egal ob positiv oder negativ und somit auch für neue Herausforderungen. ‍

Symbole, die das Element Luft verkörpern: Federn, Räucherwerk, Instrumente

Die 4 Elemente im Schamanismus: Das Element Feuer

Das Element Feuer ist im Süden beheimatet.

Es symbolisiert die Kraft der Sonne und steht damit für den männlich göttlichen Aspekt.

Es ist heiß, schenkt Wärme, Licht und Lebenskraft.

Wir brauchen es zum Leben - es stand auch am Beginn der Höherentwicklung des Menschen.

Es trägt sehr viel Kraft und Macht in sich und kann unberechenbar werden.

Mit dem Feuer kommt der Lebensmut, die Lebensfreude, Begeisterung, Leidenschaft, Sinnlichkeit,

Sexualität aber auch für Wut, Aggression, Zorn, Macht - wenn es aus den Ufern gerät.

Es steht für unser Lebensfeuer, unser inneres göttliches Licht - Es ist das SEELENLICHT und die Lebens - und Schöpferkraft.

Es steht für Transformation und Veränderung.

Symbole zur Verkörperung: Kerze, Lagerfeuer, Drachen

Die 4 Elemente im Schamanismus: Das Element Wasser

Ist im Westen beheimatet.

Es ist still und weich, oder auch wild und kraftvoll – somit steht es für den weiblichen Aspekt.

Wasser ist die Grundlage allen Lebens - aus dem Wasser werden wir geboren.

Es steht mit den Kräften des Mondes, der Intuition, der Gefühle und der Träume in Verbindung.

Es wirkt bereinigend und lösend, bringt in Bewegung, was blockiert ist, löst Altes und Verkrustetes.

Es öffnet das Herz und stärkt unser Fühlen, stärkt die Hellsichtigkeit.

Wasser öffnet das Unbewusste und Unterbewusste.

Es steht für die weibliche Sanftheit.

Es steht für Vertrauen, das Urvertrauen.

Symbole des Wassers: Wasserschale, Muscheln, Wassertiere

Die 4 Elemente im Schamanismus: Das Element Erde

ist im Norden beheimatet.

Die Erde ist das dichteste der Elemente – wir können es greifen und formen,

es ist die Materie selbst und trägt auch die Kraft in sich, Dinge zu materialisieren und „auf die Erde zu holen“.

Aus der Erde wird Neues geformt und geboren.

Wir können auf der Erde stehen und auf ihr gehen, sie trägt uns, nährt uns, hält uns, schenkt uns Halt und Geborgenheit.

Sie gibt uns Kraft und Stabilität.

Auf und in ihr können wir uns verwurzeln, uns erden, in ihr Heilung und Regeneration finden.

Das Element Erde schenkt Ruhe und Stille. Die Erdenergie ist eine mütterliche, weibliche Energie.

Sie steht ebenfalls für Fruchtbarkeit, Nahrung, Gesundheit und Wohlstand.

Alberto Villoldo hat ein wunderschönes Zitat zu Mutter Erde:

“Die Erde repräsentiert das Geschenk des Lebens”.


Symbole der Erde: Steine, Edelsteine, Pflanzen, Naturmaterialien, Naturwesen


Von Luftig leicht, geisterhaft über verbrennend transformierend, reinigend fließend bis zu erdend und beschützend werden wir von allen Elementen beeinflusst.

Sie sind immer um uns herum, helfen uns mit ihrer Magie, sie sind in uns.

Hast du dich schon mal gefragt, was du mit den 4 Elementen verbindest?

Welche Werte du mit den Elementen verknüpfst? Wie kannst du diese Elemente integrieren?

Was ist dir wirklich wichtig? Was dürfen die 4 Elemente für DICH sein?

Sie sind deine Natur, sie machen dich aus.

Wofür stehen deine Elemente? Ich bin gespannt!

In meinem Sacred Cacao Online Training zeige ich dir, wie du die Elemente in deine Zeremonien und Rituale integriert.

Wenn du mehr über das Training erfahren möchtest, dann klicke HIER.

Aho,

Jasmin

Die 4 Elemente im Schamanismus

bottom of page